Vatikan, Biblioteca Apostolica Vaticana, Pal. lat. 493
Missale Gallicanum vetus, fragm. I-II (Fasz. I); Missale Gallicanum vetus, fragm. III (Fasz. II); Decretum Gelasianum (Fasz. III)

Seite: 101v
Zitierlink: 
https://bibliotheca-laureshamensis-digital.de/bav/bav_pal_lat_493/0211
0.5
1 cm
facsimile
Objekt
Titel: Missale Gallicanum betus
Detail/Element: Zierinitiale: P(ost)
Inv.Nr./Signatur: Pal. lat. 493, fol. 101v
Schlagwort: Blatt <Motiv>  i
Palmette  i
Flechtband  i
Initiale  i
Buchmalerei  i
Beschreibung: Teils rot und gelb unterlegte Initialmajuskel im Aussparungstypus über 4 Zeilen: Schaft und Bogen mit Seilmotiv gefüllt, Seilmotiv mit Punktlinie verziert, Bogen mit Blattapplikationen als Besatz, Schaft mit palmettartigem Blatt als Ablaufmotiv, am Schaftkopf eine Art Eichblatt als Besatz.
Material/Technik: Pergament, Tinte, Rot, Gelb
Format/Maße: 24,5 x 17,5 cm
Herstellungsort: Frankreich  i
Datierung: 8. Jh.
Kommentar: Die heute ungebundene Handschrift besteht aus drei ursprünglich selbständigen Teilen: Faszikel I (foll. 1-18) entstand in der 1. Hälfte des 8. Jh. vermutlich im Umkreis von Luxeuil, Faszikel II (foll. 19-99) etwas später wohl in Nordostfrankreich und Faszikel III (foll. 100-106: Decretum Gelasianum), der ursprünglich vielleicht der Canones-Sammlung in BAV, Pal. lat. 574 vorangestellt war, um 800 am Oberrhein (Alemannien ?). Es ist sehr ungewiss, dass die Handschrift oder auch nur Teile von ihr sich jemals in der Lorscher Bibliothek befunden haben.
Externer Link: http://bibliotheca-laureshamensis-digital.de/bav/bav_pal_lat_493/0211
Externer Link: http://www.bibliotheca-laureshamensis-digital.de/de/virtuelle_bibliothek/bav/lizenz.html
Aufnahme/Reproduktion
HeidICON-Pool: UB Bibliotheca Laureshamensis  i
Copyright: Biblioteca Apostolica Vaticana (http://www.bibliotheca-laureshamensis-digital.de/de/virtuelle_bibliothek/bav/lizenz.html)
Bild-ID HeidIcon: 364126
loading ...