Cover

Merseburg, Domstiftsbibliothek, Cod. 105

Martinellus (Fasz. I); Alcuinus (Fasz. II)

Die Handschrift besteht aus zwei ursprünglich selbständigen Teilen, die bereits im 9. Jh. zusammengebunden in Lorsch vorlagen: Faszikel I (foll. 1-84: Martinellus) entstand um 800 in Lorsch, Faszikel II (foll. 85-105: Alcuinus) vielleicht noch etwas früher zu Ende des 8. Jh. in Nordostfrankreich (Arras ?).

Wissenschaftliche Beschreibung
Nutzungsbedingungen
Virtuelle Bibliothek

Persistente URL: http://bibliotheca-laureshamensis-digital.de/view/dstibm_cod105
URN: urn:nbn:de:bsz:16-diglit-192633   i


Sprung zur Seite
Sprung zur Seite (z. B.: 12v, 20r)



Universitätsbibliothek HeidelbergUnesco Welterbestätte Kloster LorschBundesland Hessen