Heidelberg, Universitätsbibliothek, Cod. Pal. lat. 864
Gregorius <Turonensis>  ; (Ps.-)Fredegarius  
— Lorsch, um 800

Seite: 1r
Zitierlink: i
http://bibliotheca-laureshamensis-digital.de/view/ubhd_cpl864/0007
Lizenz: (keine Lizenz)
facsimile
Objekt
Titel: Historiae
Detail/Element: Engel mit Botenstab (Fahnenstange)
Künstler/Urheber: Gregorius <Turonensis>  i
Inv.Nr./Signatur: Cod. Pal. lat. 864, fol. 001r
Aufbewahrungsort: Universitätsbibliothek Heidelberg  i
Schlagwort: Engel <Motiv>  i
Entwurfszeichnung  i
Beschreibung: Die Zeichnung zeigt einen in ein Mantelpallium gehüllten Engel, mit einem langen, erst später zur Fahnenstange umfunktionierten Botenstab, der sich einerseits zu seiner linken Seite hin nach oben aufschwingt, sich andererseits aber über seine rechte Schulter zurück wendet. Die Beine mit ihren fast parallelen Füßen wirken gegenüber dem überlängten Oberkörper verkleinert. Die Zeichnung ist teilweise durch braune Tinte laviert und einzelne rote Striche plastisch modelliert. Sie steht ohne Bezug zur Historia Francorum.
Material/Technik: Pergament, Federzeichnung, teils laviert
Format/Maße: 32,5 x 22,5 cm
Herstellungsort: Kloster Lorsch  i
Datierung: um 800
Externer Link: http://bibliotheca-laureshamensis-digital.de/view/ubhd_cpl864/0007
Externer Link: http://www.bibliotheca-laureshamensis-digital.de/de/virtuelle_bibliothek/ubhd/lizenz.html
Aufnahme/Reproduktion
HeidICON-Pool: UB Bibliotheca Laureshamensis  i
Copyright: UB Heidelberg (http://www.bibliotheca-laureshamensis-digital.de/de/virtuelle_bibliothek/ubhd/lizenz.html)
Bild-ID HeidIcon: 354326
loading ...