Cover

Würzburg, Universitätsbibliothek, M. p. th. f. 34, foll. 89v-102v

Druthmarus abb. Corbeiae Novae

Sermo in laudem beati Nazarii martyris sociorumque eius

Weißenburg, 1. Hälfte 11. Jh.

Druthmar (+ 1046) verfasste die Nazariuspredigt wohl im Jahr 1007 als Mönch in Lorsch unter Abt Poppo (1006-1018), bevor er 1014 Abt von Corvey wurde.
Die Blätter stammen aus einem Codex, in dem verschiedene Fragmente und Faszikel vom 8. bis zum 15. Jh. (hauptsächlich hagiographischen Inhalts) zusammengebunden sind.

Nutzungsbedingungen
Virtuelle Bibliothek

Persistente URL: http://bibliotheca-laureshamensis-digital.de/view/ubw_mpthf34_foll89-102
URN: urn:nbn:de:bsz:16-diglit-168905   i

Komplett-
Download

Sprung zur Seite
Sprung zur Seite (z. B.: 12v, 20r)



Universitätsbibliothek HeidelbergUnesco Welterbestätte Kloster LorschBundesland Hessen