Cover

Vatikan, Biblioteca Apostolica Vaticana, Pal. lat. 169

Ambrosiaster

Commentarius in epistulas Paulinas ad Corinthios

Norditalien, Anfang 9. Jh.

Die Handschrift befand sich spätestens seit dem 3. Viertel des 10. Jh. in Lorsch, wie der Nachtrag - eine Namenliste Lorscher Mönche, die vermutlich unter Abt Gerbodo (951-972) aufgezeichnet wurde - auf fol. 151r zeigt.

Wissenschaftliche Beschreibung
Nutzungsbedingungen
Bilderschließung in HeidICON
Virtuelle Bibliothek

Persistente URL: https://bibliotheca-laureshamensis-digital.de/bav/bav_pal_lat_169
URN: urn:nbn:de:bsz:16-diglit-44393   


Sprung zur Seite
Sprung zur Seite (z. B.: 12v, 20r)



Universitätsbibliothek HeidelbergUnesco Welterbestätte Kloster LorschBundesland Hessen