Cover

Vatikan, Biblioteca Apostolica Vaticana, Pal. lat. 930

Epistolae Wormatienses et Laureshamenses ("Ältere Wormser Briefsammlung")

Worms und Lorsch, frühestens 1038 bis 1055 (Lorscher Zusätze: frühestens 1055 bis um 1060 und nach 1072)

Die Handschrift entstand frühestens 1038 in Worms. Mitte des 11. Jh. befand sie sich bereits in Lorsch, wo von 1055/56 bis etwa 1060/65 und nach 1072 Zusätze eingetragen wurden.

Wissenschaftliche Beschreibung
Nutzungsbedingungen
Virtuelle Bibliothek

Persistente URL: https://bibliotheca-laureshamensis-digital.de/bav/bav_pal_lat_930
URN: urn:nbn:de:bsz:16-diglit-45279   
DOI: 10.11588/diglit.4527


Sprung zur Seite
Sprung zur Seite (z. B.: 12v, 20r)



Universitätsbibliothek HeidelbergUnesco Welterbestätte Kloster LorschBundesland Hessen